Diese Woche zeigen wir dir den Unterschied zwischen einer normalen Kastenfelge und einer aerodynamischen Hochprofilfelge aus Carbon. Um dies zu veranschaulichen, haben wir einen Laufradsatz von Swiss Side, der leider nicht mehr hergestellt wird, und ein 58mm Profillaufradsatz von Zipp genommen. Wir möchten hier nicht die Hersteller bewerten, da beide gute Laufräder unterschiedlicher Bauart sind. Wir haben einen 58mm Laufradsatz gewählt, da dieser auch für Rennradfahrer interessant ist.

Unseren aeroTEST haben wir wie in den letzten Wochen mit zwei Fahrern (männlich, 188cm und weiblich, 165cm) auf zwei unterschiedlichen Zeitfahrräder (Focus Izalco Chrono Max und Cannondale Slice) durchgeführt. Mäntel sowie Schläuche waren identisch.Für die Berechnung haben wir die Challenge Roth, da diese auch von Freemium Usern genutzt werden kann, mit 240w genommen.

Wie erwartet hat sich der etwas aerodynamischere Laufradsatz als schneller herausgestellt (männliche Testperson Zeit Bonus 3:32 min und weibliche Testperson Zeitbonus 4:22 min). Schaust du dir jedoch die Zeitersparnis an und nimmst die Mehrkosten in die Berechnung auf, dann ist ein Laufradsatz eine größere Investition pro Minute als ein für dich passender Aerohelm oder Anzug.

Hier noch einmal die Bilder der von uns benutzten Laufräder.

Genieß das schöne Wetter, geh raus und teste deine Trainings- und Wettkampflaufräder. Finde heraus wie sich dein Trainings- und Wettkampsetup von den Laufrädern her unterscheiden. Bleib Aero und Teste!