Im letzten Teil unserer Testserie über Helme möchten wir dir gerne den Unterschied zwischen einem Aerohelm und einem normalen Rennradhelm am Beispiel des Lazer Wasp, Casco Speedster und POC Octal zeigen. Nachdem letztes Wochenende der Ironman 70.3 Oceanside mit Jan Frodeno und Lionel Sanders stattfand, haben wir auch noch mal Lionel’s Helm den Garneau P-09 getestet.

Helme

Du siehst anhand der Tabelle, dass im Vergleich zum Lazer Wasp alle anderen Helme deutlich langsamer abgeschnitten haben. Unsere Testpersonen waren wie gehabt männlich, 188cm, 73kg( Testperson 1) und weiblich, 165cm, 58kg( Testperson 2). Aufgrund der Größe des uns zur Verfügung gestellten Garneau’s, konnten wir den Test nur mit Person 1 durchführen. Wir wollten auch gerne den Vergleich mit einem günstigen Rennradhelmes haben, also testeten wir den günstigsten, den wir finden konnten. Der Ekoi Ardechoise Helm (24,95 Euro) war zwar äußerst unbequem, hat aber im Aerodynamiktest nicht schlecht abgeschnitten. Hier noch einmal die Bilder von den Modellen dieser Woche.

Viel Spaß beim testen, bleib Aero!