Mit der Aerotune-Methode zu testen, heisst alles ausprobieren zu können, was dir in den Sinn kommt und wann immer du willst. Ich habe diese zwei Tests mit Flaschen gemacht, um euch genau dafür ein Beispiel zu geben.

Da ich in den letzten beiden Wochen schon die Standard- und die Aeroflaschen getestet habe, war ich nun neugierig, was passiert, wenn ich die beiden mixe. Der Trend, den ich aus dem ersten Flaschentest erhalten habe, war, dass die Standardflasche am Sitzrohr besser war als die am Unterrohr. Und die Aeroflasche am Unterrohr nicht soviel Einfluss hatte wie die Standardflasche. Ich testet also diese Kombination im Vergleich zu keiner Flasche.

Das Resultat kannst du hier sehen:
https://data.aerotune.com/aerotest/show/1833/

Das Mixen der Flasche brachte eine Ersparnis von 19 Watt im Vergleich zu zwei Standardflaschen.

Zweitens wollte ich testen, ob das Ergebnis neutral bleibt, wenn ich die Flaschen hinten in meinem Trikot transportiere, Ja ich weiss, dies ist wahrscheinlich die unbequemste Methode seine Flaschen zu transportieren, aber die Idee dahinter war, herauszufinden am Ende etwas Zeit zu sparen, wenn die Flasche leer ist.

Das Resultat kannst du hier sehen:
https://data.aerotune.com/aerotest/show/1838/

Wie du siehst, macht es keinen Unterschied.

Um es zusammenzufassen, glaube ich zwei Möglichkeiten gefunden zu haben, um mein Setup weiter zu optimieren.

Damit beende ich meine Tests mit Flaschen und werde mich nächste Woche den Helmen widmen.

Bleib aero und sei Teil der aeroCOMMUNITY!