Um das Thema Flaschen und deren Positionierung kommst keiner vorbei. In den nächsten beiden Blogs möchten wir dir ein paar einfache Tricks zeigen, wie du schnell ein paar Minuten gut machen kannst. Natürlich kannst du gerne mit unserem aeroTEST selber noch ein bisschen kreativ werden und weiter herum experimentieren. In dieser Woche zeigen wir dir welchen Einfluß Flaschen im Rahmen deines Fahrrads haben. Das trifft auf alle Arten von Fahrrädern zu. Wir haben hierzu mal wieder mit zwei unterschiedlichen Fahrräder getestet; jeweils einmal ohne Flasche, mit einer Standardflasche und mit einer Aeroflasche. Aufgrund der Befestigungsmöglichkeiten an den Rahmen konnten wir bei dem Focus die Flaschen nur am Unterrohr und beim Cannondale nur am Sattelrohr anbringen.

In der Tabelle siehst du unsere Testergebnisse. Für unsere Berechnungen haben wir die Challenge Roth mit 240w genommen.

aeroTEST Flaschen

Während sich die Ergebnisse der Setups mit und ohne Standardflasche bei unseren Tests kaum unterschieden, hat sich die Aeroflasche immer positiv ausgewirkt. Natürlich kannst du diese im Rennen schwer nachfüllen oder austauschen, aber nächste Woche zeigen wir dir wie du den Vorteil dieses Setups mit Ergänzungen auch auf längeren Distanzen einsetzen kannst und trotzdem noch ausreichend Flüssigkeit transportieren kannst.

Hier noch mal die Bilder der Setups, da sich die Setups ohne Flaschen optisch nicht unterscheiden haben wir nur ein Bild gewählt.

Natürlich können die Ergebnisse bei deinem Rahmen ein bisschen abweichen. Wenn dein Rahmen dir die Möglichkeit gibt zwei Flaschen im Rahmen anzubringen, dann probiere doch einfach verschieden Kombinationen mit unserem aeroTEST. Unser Subscription Model bietet dir die Möglichkeit so viel testen wie du möchtest. Bleib Aero!!!!